Die Leitung

 

Andreas Durban - Romanadaption und Regie

Seit zehn Jahren bildet er im Rahmen eines Lehrauftrags junge Sängerinnen und Sänger an der Hochschule für Musik und Tanz Köln in ihren schauspielerischen Fähigkeiten aus. Während dieser pädagogischen Arbeit entstanden Projekte, die die Schauspielkunst in besonderem Maße mit den musikalischen Fähigkeiten der jungen Sängerinnen und Sänger in Einklang brachten. Zudem arbeitet er als Schauspieler an Deutschen Bühnen des Sprechtheaters, unter anderem von 1996 bis 2002 am Schauspiel Bonn.

Henrik Albrecht - Komposition

Der Komponist Henrik Albrecht begann seine musikalischen Studien an der Musikhochschule Köln. Dort studierte er zunächst Klavier, später Komposition (Bojidar Dimov/York Höller) und Tonsatz. Er arbeitet in vielfältigsten Musikrichtungen unter anderem als Tangomusiker, Pianist und Bandoneonist. Sein Standort zwischen E-und U-Musik führte ihn mit zahlreichen Vertretern der musikalischen Avantgarde sowie Musikern der Kölner Jazz- und Elektronikszene zusammen. Neben Kompositionen für den Konzertsaal gilt seine Liebe schon lange dem Hörspiel und der Theatermusik. Er schrieb die Musik für zahlreiche Hörspielproduktionen des WDR und SDR und zu zahlreichen Hörbüchern, von denen einige mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet wurden.

Georg Leisse - Musikalische Leitung

Der Schwerpunkt seiner musikalischen Arbeit ist der Gesang. Nach dem Studium (Kirchenmusik, Orgel und Dirigieren) bekam er ers­te wichtige Impulse und grundlegende Erfahrung durch seine Tä­tigkeit als Solorepetitor an der Oper Bonn. Dort konnte er mit zahlrei­chen, auch namhaften Sängern, allen voran Anja Harte­ros, zusammen­arbeiten. Als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Tanz Köln begleitet er junge SängerInnen auf dem Weg zur Bühne. Dabei erweist sich die Zusammenarbeit mit Andras Durban besonders in der Projektarbeit als ideal. Gesangs­unterricht, Logopädie und die Begleitung zahlreicher Kurse erweitern ständig seine Kenntnisse.

Darstellung anpassen

Schriftgröße